Büchersterne die verzaubern

Büchersterne die verzaubern Irrlichter – die Schönheit unserer Seelen

Worum geht es in den Irrlichtern? Beschreibe kurz mit eigenen Worten.

Es geht darum, dass Irrlichter die Seelen verstorbener Menschen sind, welche zurückgekehrt sind, um zwei Mal im Jahr (Halloween und Walpurgis) den sich bildenden Riss im Schleier zu bewachen, damit keine Seelen vom Jenseits wieder ins Diesseits wechseln können. Um sich freier bewegen zu können, ist es ihnen möglich, menschliche Gestalt anzunehmen. Normalerweise bleiben sie so unentdeckt, aber eben nicht immer 😉

Spielt das Buch überwiegend auf dem Friedhof oder im Moor oder gibt es noch ein anderes wichtigen Spielort?

Es spielt überwiegend auf dem Friedhof. Ein Moor kommt erst im dritten Teil vor. Dafür ist es da dann Hauptspielplatz 😃

Sind Irrlichter die einzigen Wesen denen wir begegnen oder gibt es auch noch andere?

Irrlichter sind die Seelen von Menschen, die nach dem Tod wieder zurückgekommen sind. Es gibt auch Seelen, die hinter dem Schleier darauf warten, wieder ins Diesseits zu gelangen und dadurch dann zu verlorenen Seelen werden. Also ein Seelenbuch^^

Wie kann man die Irrlichter beschreiben?

Oh, das kommt ganz darauf an, in welcher Gestalt man ihnen begegnet. In ihrer Lichtform sind sie wie kleine schwebende Lichter, wenn man ihnen näherkommt, erkennt man die kleinen Flammen. Es gibt sie in drei Farben. Blau, grün und orange. In ihrer menschlichen Gestalt unterscheiden sie sich tagsüber nicht von uns Menschen (außer, dass sie stets die Gestalt eines Kindes/Jugendlichen haben und man sie nicht anfassen kann – Abwehrmechanismus). Wenn es allerdings Nacht wird, erscheint ihr Lichtfeuer um sie herum und sie werden von blauen, grünen oder orangen Lichtflammen eingehüllt, je nachdem, welche Farbe sie in ihrer Lichtform haben.

Nicole was ist sie für ein Typ Mensch? Ist sie stark genug sich dem allem zu stellen?

Manchmal erfährt man erst anhand der Dinge, die einem passieren und die man überwinden muss, wie stark man wirklich ist. Nicole geht es da nicht anders.

Was ist eine deiner Lieblingsstellen in den Irrlichtern? Magst du uns eine verraten?

Ich liebe die Szene an Halloween in der alten Kirche, quasi der große Showdown! Aber auch der Schluss, wo Chrin sich von … Oh, das sollte ich wohl eher nicht verraten^^

Warum sollte der Leser zu der Reihe der Irrlichter greifen? Was ist das Besondere daran?

Erst mal passen meine Irrlichter wunderbar zu Halloween, also wenn nicht jetzt wann dann^^ Ansonsten liebe ich meine kleinen Lichter, weil ich nach und nach jedes Mal ein eher schwieriges Thema mit eingebaut habe. Tödliche Krankheit, Kindesmissbrauch, Selbstverletzung, Kindesmisshandlung. Diese Dinge aus der Sicht der Irrlichter zu beschreiben, macht es einfacher darüber zu reden. Es sind Themen, die wie meine Irrlichter eher zwischen den Welten hängen und vielleicht passen sie ja genau deswegen so gut zu ihnen. Wer also auch mal etwas Trauriges, Berührendes und zum Nachdenken anregendes lesen mag, ist hier genau richtig! Und keine Sorge, es ist nicht so düster, wie es jetzt scheint. Immerhin bestehen meine Irrlichter aus Licht, daher gibt es auch in ihren Geschichten immer reichlich davon!

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.