Plauderecke für Protagonisten

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten – Birte Hexe Schülerin

    Sternenzauber: Hallo Birte, du bist ja die einzige Zwergin, die in der Aequipondium-Reihe auftritt und außerdem Hexenschülerin. Kannst du uns ein bisschen darüber erzählen, wie es dazu gekommen ist? Birte: Ich bin eine Zwergin? Tatsächlich? Wieso hat mir das keiner gesagt? Sternenzauber: Oh, Entschuldigung. Habe ich dich beleidigt? Birte: Nein, ist schon gut. Wir Zwerge sind es gewöhnt, dass alle Welt auf uns herabschaut. Deshalb wohnen wir ja auch gern in den Bergen, damit wir mal auf euch runterschauen können. Sternenzauber: Aber zurück zu deiner Rolle als Hexenschülerin. Das eine Zwergin Hexe wird, ist ja schon etwas ungewöhnlich, oder? Birte: Das stimmt. Wäre es nach meinen Eltern gegangen, hätte ich…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten Oberon der Frosch

    Sternenzauber: Hallo Oberon! Schön, dass du trotz deines Urlaubs Zeit für uns gefunden hast. Du bist ein verzauberter Frosch und hast eine wichtige Rolle in Siegbalds aktuellem Abenteuer. Ist das richtig? Oberon: Absolut. Ich bin sicher, ohne meine tatkräftige Unterstützung hätte er keine Chance auf Erfolg gehabt. Sternenzauber: Kannst du uns ein wenig darüber erzählen, wie es dazu kam, dass du als verzauberter Frosch in einem Sumpf wohnst? Oberon: Da gibt es eigentlich nicht viel dazu zu sagen. Ich wollte das, was alle ambitionierten jungen Männer wollen: eine hübsche, reiche Prinzessin heiraten und König werden. Wenn man aber nicht gerade ein Prinz oder ein armer Müllerbursche ist, ist es nicht…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten König Robert

    Ein Interview mit König Robert aka Robert König Sternenzauber: Heute begrüße ich Seine Majestät König Robert von Aequipondium bei mir. Ich grüße Euch, Majestät. Robert: Danke. Aber es gibt eigentlich keinen Grund so förmlich zu sein. Ich bin inzwischen ja kein König mehr. Du kannst also gern Robert zu mir sagen. Sternenzauber: Danke, Euer M… Robert. Wo Sie es schon erwähnen: Wie kam es eigentlich dazu, dass Sie kein König mehr sind? Robert: Ehrlich gesagt, gab es da mehrere Gründe. Aber um es kurz zu machen, es wurde mir einfach zu viel. Sternenzauber: Aber ist denn das Leben als König nicht gut? Robert: Jaja. Ich weiß. Alle stellen sich das…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten – Pod der Skiapode

    Sternenzauber: Ich begrüße heute Pod, den Skiapoden, bei mir im Interview. Kannst du uns kurz erklären, was es bedeutet, ein Skiapode zu sein? Pod: Ich hätte ja angenommen, das ist offensichtlich, aber na gut. Ein Skiapode ist ein Einbeiniger, also ein Mensch, der von Natur aus nur ein zentrales Bein mit einem besonders großen Fuß besitzt. Sternenzauber: Und welche Rolle spielst du in Siegbalds Abenteuer in der magischen Mitte? Pod: Ich arbeite im Schloss des Zauberers. Aber du hast gesagt, darüber darf ich heute nicht reden, obwohl es einiges gibt, was ich über diesen Kerl zu sagen hätte! Sternenzauber: Ja, tut mir leid. Vielleicht kannst du uns stattdessen ein wenig…

  • Plauderecke für Protagonisten,  Rezension

    Plauderecke der Protagonisten Lars

    Interview mit Lars dem Auswanderlemming(der kleine Kerl verständigt sich im ganzen Buch nur durch Gepiepse… und taucht in Teil 3 und 4 weiter auf) Sternenzauber: Heute heiße ich Lars willkommen, den mutigen Auswanderlemming und einen ganz besonderen Freund des Entdeckers Siegbald Sockenloch.Willkommen, Lars. Lars: Piep. Sternenzauber: Siegbald hat mir erzählt, obwohl du ein Lemming bist, kannst du die Sprache der Menschen sehr gut verstehen. Stimmt das? Lars: Piep. Sternenzauber: Für unsere Leser: Siegbald sagte mir, Lars pfeift einmal für Ja und zweimal für Nein. Und jetzt weiter. Lars, du bist ein guter Freund von Siegbald und hast ihm schon oft geholfen. Lars: Piep. Sternenzauber: Du begleitest Siegbald ja über mehrere…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten Pierre Morel

    Interview mit Pierre Morel, dem Ersten Offizier der Le Rafiot Sternenzauber: Monsieur Morel, Sie begleiteten den Entdecker Siegbald Sockenloch auf dessen zweitem Abenteuer. Ist das richtig? Morel: Ja. Das heißt nein. Nicht ich habe ihn begleitet, sondern er uns. Er war sozusagen ein Passagier auf unserem Schiff. Sternenzauber: Damit meinen Sie Le Rafiot, nicht wahr? Und Sie waren Erster Offizier unter Cpt. LaPerouse. Morel: Ja. Wobei ich darauf hinweisen sollte, das Le Rafiot kein richtiges Schiff war. Eher ein morscher Kahn, mit dessen Hilfe wir verzweifelt versuchten, diesen schrecklichen Gegengewicht-Kontinent hinter uns zu lassen. Comprenez vous? Sternenzauber: Verstehe. Also hat Ihnen Ihre Zeit in Aequipondium nicht gefallen? Morel: Non. Sternenzauber:…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten Oberdruide Neidhart

    (Druiden und Hexen zanken sich in Aequipondium immer mal. Neidhart spielt in Buch 1 ab der Hälfte eine größere Rolle) Sternenzauber: Neidhart, du bist Druide in Aequipondium. Kannst du uns darüber erzählen? Neidhart: Danke, Sternenzauber. Also erstmal, mein Titel lautet Oberdruide. Aber ich möchte da nicht kleinlich sein. Wir Druiden erfüllen wichtige Aufgaben in der Aequipondischen Gesellschaft. Anders als den Hexen liegt uns jeder Bürger Aequipondiums gleichermaßen am Herzen. Viele wären ohne uns längst verhungert. Sternenzauber: Wie das? Kümmert ihr euch um Ackerbau und Fruchtbarkeit? Neidhart: Das nicht. Aber unsere Steinkreise können das Wetter beeinflussen und nach Bedarf Sonne oder Regen zu den Bauern auf die Felder schicken. Sternenzauber: Das…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten Theolinde

    Sternenzauber: Theolinde, schön, dass du Zeit für uns hast. Theolinde: (Theolinde stellt einen geschnitzten Drachen auf den Tisch.) Ich möchte darauf hinweisen, dass der grüne Drache kurz vor dem Aussterben ist! Es gibt nur noch fünf Brutpaare! Die Drachenjagd muss verboten werden! Sternenzauber: Ähm, ja. Das ist interessant, aber magst du dich unseren Lesern nicht erst einmal vorstellen? Auf die Drachen kommen wir später bestimmt nochmal zurück. Theolinde: In Ordnung. Hm. Also wie du weißt, bin ich eine Hexe und lebe in einem Haus am Dolchwald. Ich bin keine traditionelle Dorfhexe oder so. Aber ich kümmere mich gerne um meine Mitkreaturen. Ich leite sogar eine Selbsthilfegruppe „Gutes Ich, Schlechtes Ich“.…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke der Protagonisten Siegbald

    Sternenzauber: Hallo Siegbald. Schön, dass du zu uns gefunden hast, aber als großer Entdecker fiel dir das bestimmt nicht schwer. Sag mal, magst du dich unseren Lesern erst einmal vorstellen? Sie kennen dich ja überhaupt nicht. Siegbald: Sie kennen mich nicht? Und da nennst du mich einen großen Entdecker? Leider wundert mich das nicht. Immerhin habe ich es in Preußen ja bisher noch nicht zu großem Ruhm gebracht. Also, ich bin Siegbald Odin Sockenloch, Entdecker und Botschafter. Ich bin der Sohn eines erfolgreichen Miederwarenherstellers. Aber ich habe einen älteren Bruder, werde also die Manufaktur nicht erben. Ich bin 32 Jahre alt. Beruflich habe ich vor meiner Reise nach Aequipondium noch…

  • Plauderecke für Protagonisten

    Plauderecke für Protagonisten Ciel

    Sternenzauber: Heute darf ich Ciel bei uns begrüßen. 😊 Hallo Ciel, schön das du heute hier bei mir bist. Am besten du stellst dich eben kurz vor damit jeder weiß wer du bist. Ciel: Vielen Dank für das Interview. Ich wurde noch nie interviewt. Eigentlich hätte ich nie gerechnet, dass ich unscheinbare Person mal zu einem Interview eingeladen werde.Immerhin bin ich ja nichts weiter als ein Mädchen, was in armen Verhältnissen lebt.Also, hallo auch! Ich heiße Ciel.Bisher meinte das Schicksal es nie gut mit mir.Ihr werdet vielleicht lachen, weil das so verrückt klingt, aber ich habe so gut wie keinerlei Erinnerungen an meine Vergangenheit. Weder kenne ich meine Eltern, noch…