Rezension

Rezension Achtsam Morden

Buch: Achtsam Morden

Autor: Karsten Dusse

ISBN: 978-3453439689

ASIN: B07K26YRTL

Björn Diemel wird von seiner Frau gezwungen, ein Achtsamkeits-Seminar zu besuchen, um seine Ehe ins Reine zu bringen, sich als guter Vater zu beweisen und die etwas aus den Fugen geratene Work-Life-Balance wieder herzustellen. Denn Björn ist ein erfolgreicher Anwalt und hat dementsprechend sehr wenig Zeit für seine Familie. Der Kurs trägt tatsächlich Früchte und Björn kann das Gelernte sogar in seinen Job integrieren, allerdings nicht ganz auf die erwartete Weise. Denn als sein Mandant, ein brutaler und mehr als schuldiger Großkrimineller, beginnt, ihm ernstliche Probleme zu bereiten, bringt er ihn einfach um ― und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.
Achtsam morden ist die Geschichte eines bewussten und entschleunigten Mordes, der längst überfällige Schulterschluss zwischen Achtsamkeitsratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman.

💜 Handlung
Björns Ehe steht auf der Kippe, da er ständig nur am Arbeiten ist und daher seine Work – Life – Balance aus dem Gleichgewicht geraten ist. Um zu beweisen das er ein guter Ehemann und Vater ist zwingt ihn seine Frau zu einem Achtsamkeitsseminar.
Er ist erfolgreicher Anwalt und daher immer im Stress, doch er krempelt sein Leben um nach allen Sinnen der Achtsamkeit.
Als sein Mandant, ein Großkrimineller, ihm Probleme bereitet bringt er ihn einfach um und zwar nach allen Regeln der Achtsamkeit.

Lange lag das Buch einfach nur auf dem Sub weil ich einfach nicht einschätzen konnte was mich erwarten wird, aber das was ich beim lesen empfand, damit rechnete ich so gar nicht.
Das Buch hatte mich einfach ab der ersten Seite abgeholt und ist mal etwas völlig anderes was ich so noch nicht gelesen habe. Die Umsetzung war einfach fenomenal gewesen, doch darf man die Geschichte keinesfalls hinterfragen oder mit Logik versuchen dahinter zu kommen sondern muss sich einfach nur darauf einlassen um voll auf deine Kosten zu kommen.

5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5

🧡 Setting
Auch das Setting passte wunderbar dazu mit seinen wechselnden Orten. Man fand sich bei Björn zu Hause wieder oder man begleitete ihn in die Praxis des Seminarleiters, aber auch in die Kanzlei oder in das Milieu seines Mandanten führte es uns.
5⭐⭐⭐⭐⭐5

💙 Spannung / Stimmung
Das Buch war unberechenbar gewesen, nie wusste man wo es einen hinführen mag oder wie die Handlung weiter gehen würde, dass ließ es regelrecht spannend wirken.
Gefühlt ständig habe ich mich über Björns Gedankengänge und seine Ideen schlapp gelacht, weil es einfach so amüsant geschrieben war, gespickt mit Aufgaben die man aus der Thematik der Achtsamkeit kennt. Genau das ist hier auch das ungewöhnliche, die Mischung der Bestandteile der Geschichte.
5⭐⭐⭐⭐⭐5

💛 Charaktere
Gefühlt steht hier mehr die Handlung im Fokus oder bzw ich habe mich mehr darauf konzentriert, dass ich zu den Charakteren gar nicht so viel sagen kann.
Björn ist hier der Hauptcharaktere der klug und gerissen auf mich wirkte, manch eine Situation lässt ihn nervös werden aber immer mehr gewinnt er an Gelassenheit, aber eiskalt ist er nicht.
Sein Mandant hat eine sehr verschobene Wahrnehmung wenn ihr mich fragt, er untertreibt jedes mal maßlos und bringt sich in die bredullie.
Es spielen aber auch zahlreiche Nebencharaktere eine Rolle wo jeder einzelnen ein eigenes Individum ist.
5 ⭐⭐⭐⭐⭐5

💚Schreibstil
Ich fand den Schreibstil einfach nur grandios, unvorhersehbar, berechnen und humorvoll was mich ziemlich gut unterhalten hat. Die Idee zur Geschichte ist einfach nur genial und die Umsetzung erst. Ich werde die Reihe definitiv noch weiter verfolgen und kann nur eine klare Leseempfehlung geben.
5⭐⭐⭐⭐⭐5


Gesamtwertung: 5 ⭐⭐⭐⭐⭐

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.