Rezension

Rezension Der Fluch der Rose

Buch: Der Fluch der Rose

Autor: Nina Hirschlehner

ISBN: 978-1794690813

ASIN: B07JVPTT67

Drei Rosen, drei Sprüche. Liebe, Leben oder Tod – welchen wirst du wählen? Nach dem Tod ihrer Großmutter entdeckt Scarlett ungeahnte Kräfte in sich. Plötzlich hat sie die Gabe, über die drei größten Mächte der Erde zu verfügen: Die Liebe, das Leben und den Tod. Doch trotz ihrer besonderen Gaben findet sie sich schnell in einer Zwickmühle wider. Denn ein ganz spezieller Zauber ist mächtig schief gegangen …

Scarlett wusste schon immer dass es in ihrer Familie Hexen gibt, doch sie selbst war nicht geprägt von Magie. Somit wurde sie auch nie in deren Geheimnisse eingeweiht.
Als plötzlich ihre Grandma verstarb, erwartete sie ein ungewöhnliches Erbe was nicht aus Reichtum und materiellen Besitz besteht, sondern die Hexenkräfte ihrer Grandma und deren Rosen beinhaltet.

In diesem Spin off zu der Serie „Dark spells“ die ich vor einiger Zeit so verschlungen hatte, geht es mächtig zur Sache. Jedoch wird hier nicht wie gewohnt von Savanah und Zeoy berichtet, sondern eben von Scarlett, der Cousine.
Die beiden können nicht unterschiedlicher sein während für Savanah die Magie alles bedeutet will Scarlett rein gar nichts mit ihr zu tun haben. Doch als sie das Erbe ihrer Granny bekommt war ihre Neugier größer und führte sie in Versuchung.
Während Savanah immer sehr kontrolliert wirkt ist Scarlett eher impulsiv und lässt sich stets von ihren Gefühlen leiten. Dies bringt sie oft in eine missliche Lage.

Auch wenn es nicht wie gewohnt weiter ging fande ich auch Scarlett und ihre Geschichte beeindruckend. Vorallem interessiert es mich ob wir ihr nun in der Serie weiter begegnen werden.


Was mich auch faszinierte war die Magie der Rosen die die Autorin wundervoll geschildert hat.

Der Schreibstil war wie gewohnt leicht und flüssig, sodass man ungestört durch die Seiten flog. Zudem liebe ich immer noch die magische Welt von Dark Spells die einerseits auch etwas düsteres an sich hat und andererseits einfach immer eine unglaubliche Stimmung zaubert. Die Spannung kam jedenfalls nicht zu kurz und die Charaktere wurden wundervoll beschrieben, sodass ich sie schnell in mein Herz schließen konnte.

Für den Fluch der Rosen von Nina Hirschlehner kann ich einfach nur eine klare Leseempfehlung aussprechen. Lasst euch von Dark Spells verzaubern und taucht ein in diese magische Welt.

Bewertung ⭐⭐⭐⭐⭐

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.