Rezension

Rezension die magischen Buchhändler von London

Buch: die magischen Buchhändler von London

Autor: Garth Nix

ISBN: 978-3764532512

ASIN: B09KPTM16J

Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin. Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.

💜 Handlung
Susan will in London studieren, doch bevor sie ihr neues Leben anfängt will sie nach ihrem Vater suchen aus dessen Person ihre Mum ein riesen Geheimnis macht.
Auf ihrem Weg begegnet ihr eine seltsame Kreatur von der sie angegriffen wird. Zum Glück rettet Merlin, einer der rechten Buchhändler, ihr Leben.
Seit dem tauchen immer mehr Wesen der anderen Welt auf.
Doch wer ist Susan? Doch beim lösen dieses Rätsels findet er auch heraus was mit seiner Mutter passiert ist.

Der magische Buchhändler enthält eine abstrakte, außergewöhnliche und echt tolle Geschichte, zumindest in meinen Augen.
Doch ist die Geschichte nichts um mal eben schnell nebenher zu lesen, sondern man muss sich schon richtig reindenken und aufmerksam lesen, da sie schon anspruchsvoller ist und viele versteckte Details verbirgt die am Ende das große Ganze zusammenfügen. Dadurch ist sie alles andere als vorhersehbar und manches kann man auch erst etwas später zu einem Puzzel zusammen fügen. Mir liegen persönlich genau solche Geschichten ganz gut und mit viel Fantasy werden sie zu etwas großartigen.
Ich habe mich gut unterhalten gefühlt und es erschien mir auch alles recht logisch und strukturiert.
4 ⭐⭐⭐⭐ 5

🧡 Setting
Das Buch spielt im Jahre 1983, dadurch ist der Schreibstil und auch das was passiert daran angepasst.
Auch die Schauplätze sind ziemlich detailgetreu dargestellt und bilden sich dadurch zu wundervollen Orten.

Alles wurde mit einer Mythologie verknüpft. Urahnen, magischen Fähigkeiten oder Gegenständen die unglaubliches tun können, sowie düstere und ungewöhnliche Wesen.
Nicht zu vergessen der Aspekt der linken und rechten Buchhändler die sehr schön ausgearbeitet wurde.
5⭐⭐⭐⭐⭐5

💙 Spannung / Stimmung
In dieser Geschichte wird aus allem ein echt großes Geheimnis gemacht und der Autor sorgt erstmal für ziemlich viel Verwirrung dessen Knoten es zu lösen gilt.
Nur Stückchenweise erhält man als Leser Infos die das Geschehen voran treiben, was für viele echt zäh wirken mag, bei mir persönlich entfacht es mehr Spannung, da es mich anspornte mehr mitzudenken um dahinter zu kommen.
Beim Lesen begleitet einen stets eine unterschwellige Bedrohung wer es auf Susan abgesehen hat.
Immer wieder tauchen neuartige Kreaturen auf denen ich so bisher in keinem Buch begegnet bin und die eine wahnsinnige Bedrohung darstellen, total gruselig und düster auf mich wirken und doch hat jede Spezies so seine Besonderheiten bekommen was mich echt beeindruckte.
5⭐⭐⭐⭐⭐5

💛 Charaktere
Susan scheint das alles wenig Angst zu machen und sie wirkt auch nicht ganz so überrascht wie sie es sein sollte beim Anblick der seltsamen Wesen.
Prinzipiell ist sie sehr abenteuerlustig und neugirieg auf neues.

Merlin wirkt anfangs sehr unsicher, er hat ja auch bisher nicht viel Erfahrung sammeln können, doch er gewinnt ziemlich schnell an Stärke und Selbstsicherheit. Körperlich ist er ziemlich geschickt, manchmal etwas chaotisch, doch mit seiner witzigen Art reißt er es wieder raus.

Während Merlin mehr der Macher ist ist Vivien mehr der kluge Kopf der Gruppe. Sie besitzt sehr viel Wissen und überlegt sich Strategien um Susan zu helfen. Was sie nicht weiß bringt sie in Erfahrung und achtet auf viele Details.
4⭐⭐⭐⭐5

💚Schreibstil
Dieses Buch ist eher eine etwas anspruchsvollere Lektüre, die zum einen das Kopfkino Arbeiten lässt und zum anderen zum mitdenken anregt. Ich finde der Autor hat recht originelle Ideen die er echt gut umgesetzt hat. Zudem mag ich diese düstere magische Welt die er erschaffen hat, gemischt mit der unseren.
Ich habe mich total gut unterhalten gefühlt und ich empfand es als Abwechslung das nicht immer alles so vorhersehbar ist.
5⭐⭐⭐⭐⭐5


Gesamtwertung 4,6 ⭐⭐⭐⭐

Mach den Anfang und teile diesen Beitrag.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.